TOUR COURSE

Eine schöne, freundliche Herausforderung
JETZT BUCHEN

FÜR EIN GARANTIERT HOCHKARÄTIGES GOLF-ERLEBNIS

PGA Catalunya Golf and Wellness TOUR COURSE

Für eine etwas weniger harte Herausforderung bietet sich der genauso schöne, aber einfachere Tour Course an. Diese etwas kürzere Anlage, die etwas einfacher zu bespielen ist als der Stadium Course, wird von Kiefern und Wasserflächen dominiert. Dank der Gestaltung nach den Entwürfen von Ángel Gallardo und Neil Coles ist der Golfplatz für Spieler aller Könnensstufen gleichermaßen attraktiv.

Die meisten Löcher weisen großzügige Fairways und strategisch platzierte Bunker auf, die auch nicht ganz perfekt ausgeführte Schläge durchaus verzeihen. Was man als Spieler auch nicht aus den Augen verlieren sollte, ist, dass die nächste Wasserfläche nicht weit ist.

Zweifelsohne stellt der Tour Course eine würdige Herausforderung dar. Das Prestige dieses bemerkenswerten Golfplatzes liegt darin begründet, dass die Anlage einer der Austragungsort der Finalrunde der European Tour Qualifying School 2008 war.

Weiterlesen Lese weniger
european tour destination
golfer
golf awards
golf europe
1
Loch 1
Par 4 / 341 Meter
2
Loch 2
Par 3 / 180 Meter
3
Loch 3
Par 4 / 333 Meter
4
Loch 4
Par 4 / 420 Meter
5
Loch 5
Par 5 / 466 Meter
6
Loch 6
Par 4 / 311 Meter
7
Loch 7
Par 5 / 509 Meter
8
Loch 8
Par 3 / 168 Meter
9
Loch 9
Par 4 / 327 Meter
10
Loch 10
Par 4 / 450 Meter
11
Loch 11
Par 3 / 172 Meter
12
Loch 12
Par 4 / 337 Meter
13
Loch 13
Par 4 / 367 Meter
14
Loch 14
Par 3 / 185 Meter
15
Loch 15
Par 5 / 459 Meter
16
Loch 16
Par 3 / 129 Meter
17
Loch 17
Par 4 / 371 Meter
18
Loch 18
Par 5 / 475 Meter
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Loch 18 Loch 2
Loch 1 Par 4 / 341 Meter

Ein leicht zu erreichendes Loch, aber ein schwer zu beurteilender Annäherungsschlag, da das Ziel weit über Ihnen ist. Wenn die Fahne links angeschnitten wird, dann ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen und die Mitte des Grüns anzuspielen, da das Gelände ab dort stark abfällt.

Par 4
Schwarz 341
Weiß 341
Gelb 321
Blau 298
Rot 260
HCP 14
Loch 2 Par 3 / 180 Meter

Ein mit einem mittleren Eisen zu schlagendes Loch, wo die größten Probleme gegenüber des Grüns entstehen. Da es von hohen Bäumen umgeben ist, spüren Sie eventuell den Wind nicht. Richten Sie Ihren Blick gen Himmel und beobachten Sie die Wolken, um von der Stärke und der Richung die gewünschte Schlagstärke ableiten zu können.

Par 3
Schwarz 180
Weiß 150
Gelb 136
Blau 114
Rot 106
HCP 18
Loch 3 Par 4 / 333 Meter

Der erste wirkliche Test Ihrer Nerven und Ihrer Golffähigkeiten. Ziehen Sie die linke Seite der Bahn vor, da die Bunker unten zur rechten lauern. Da das Ziel über dem Wasser sitzt, denken Sie daran, umso mehr Abstand zu nehmen, je weiter die Fahne auf der rechten Seite angeschnitten wird.

Par 4
Schwarz 333
Weiß 317
Gelb 295
Blau 277
Rot 246
HCP 5
Loch 4 Par 4 / 420 Meter

Wenn Sie einen weiten Schlag landen können, der die Kuppe des Hügels in der Nähe eines allein stehenden Baums auf dem Fairway erreicht, dann wird das Loch einfacher. Obwohl vorne links kein Sand ist, achten Sie auf den Grasbunker, der den Abschlag von dort aus sehr erschwert.

Par 4
Schwarz 420
Weiß 420
Gelb 395
Blau 371
Rot 345
HCP 2
Loch 5 Par 5 / 466 Meter

Versetzen Sie dem Ball einen kräftigen Schlag nach unten zum Hügel, da dieses Par-5 in zwei erreichbar ist, abgesehen von den unangehmen Querbunkern. Aber sobald Sie oberhalb von ihnen sind, denken Sie nicht, dass Sie bereits alles geschafft haben, da dieses Grün das mit der stärksten Neigung des gesamten Golfplatzes ist. Viel Glück!

Par 5
Schwarz 466
Weiß 466
Gelb 448
Blau 434
Rot 395
HCP 16
Loch 6 Par 4 / 311 Meter

Obwohl die Bunker in den Fairway hinein gehen und gefährlich aussehen, sind sie leicht zu umgehen. Seien Sie vorsichtig mit den vier Sandbunkern am Grün. Wenn die Fahne vorne ist, dann vermeiden Sie es auf den höchsten Punkt zu sehen, da das Schlagen zum Albtraum würde.

Par 4
Schwarz 311
Weiß 311
Gelb 284
Blau 256
Rot 236
HCP 12
Loch 7 Par 5 / 509 Meter

Ein strategisches Par-5, das Ihnen zwei Routen bietet. Der sichere und konventionelle Weg besteht darin, dem Dogleg zu folgen, wobei die andere Alternative ist, über das Wäldchen auf der rechten Seite zu schlagen und dadurch die Enge abzukürzen. Nur empfehlenswert für Spieler mit hervorragender Schlagreichweite!

Par 5
Schwarz 509
Weiß 509
Gelb 440
Blau 408
Rot 371
HCP 8
Loch 8 Par 3 / 168 Meter

Es handelt sich wahrscheinlich, um das kürzeste Loch auf dem Platz, wo Sie sich über ein Par freuen sollten. Obwohl Sie vielleicht in Versuchung geraten sollten, mit einem starken Schlag die tiefen Bunker zu umgehen und von den hinteren Ufern nach unten zu schlagen, kann sich dies immer noch als knifflig gestalten.

Par 3
Schwarz 168
Weiß 168
Gelb 160
Blau 142
Rot 116
HCP 4
Loch 9 Par 4 / 327 Meter

Es ist am besten, an der linken Seite entlang auf dieser herausfordernden Bahn den Hügel hinab zu schlagen, da das Loch Bälle beim Landen nach rechts abtriften lässt. Der Annäherungsschlag hinauf zum flachen, aber weiten Grün muss verwegen geschlagen werden, da die ernsthafte Schwierigkeit mit einem kurzen Schlag bewältigt werden muss.

Par 4
Schwarz 327
Weiß 327
Gelb 310
Blau 294
Rot 267
HCP 10
Loch 10 Par 4 / 450 Meter

Ein kräftiger Schlag auf diesem halb-blindem Loch sollte den gewaltigen Hang hinunter rollen und zusätzliche 30 Meter gewinnen, von wo aus sich das Grün in einfacher Reichweite befindet. Suchen Sie Ihren Golfschläger sorgfältig aus, da sich das Grün ziemlich oberhalb des Fairways befindet.

Par 4
Schwarz 450
Weiß 450
Gelb 429
Blau 413
Rot 394
HCP 9
Loch 11 Par 3 / 172 Meter

Ein attraktives kurzes Loch, das von tiefen Bunkern umgeben ist. Es sieht vom Tee aus gefährlicher aus, als es tatsächlich ist, da der Ring der vorderen Bunker tatsächlich kurz vor dem Grün liegt. Lassen Sie sich nicht an der Nase herumführen, in dem Sie den falschen Schläger benutzen.

 

Par 3
Schwarz 172
Weiß 152
Gelb 134
Blau 112
Rot 99
HCP 7
Loch 12 Par 4 / 337 Meter

Ein Loch, bei dem man Vorsicht walten lassen sollte, da die Gefahr beim Umgehen des Wassers darin besteht, dass eventuell zu weit direkt in die Bunker über dem Dogleg gespielt wird. Die perfekte Flugrichtung bestünde in einem von links nach rechts geschlagenen Schlag, direkt den Fairway entlang.

Par 4
Schwarz 337
Weiß 313
Gelb 297
Blau 278
Rot 272
HCP 11
Loch 13 Par 4 / 367 Meter

Die beste Linie vom Baum ist einige Meter in den Bunkern nach rechts, so dass Sie nicht von Bäumen auf der linken Seite des Grüns blockiert werden können. Trotz allem warten zwei Bunker auf Ihren Annäherungsschlag, so dass es am sichersten ist auf der linken Seite zu spielen.

Par 4
Schwarz 367
Weiß 367
Gelb 347
Blau 326
Rot 307
HCP 1
Loch 14 Par 3 / 185 Meter

Ein ungewöhnlich kurzes Loch, weil es keine Sandbunker gibt, sondern nur vier grasbewachsene Hohlräume, die jeden kurz geschlagenen Ball aufhalten können. Weil diese unangenehm sind, aus der Nähe an zu chippen, vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Abstand nehmen und dabei auf Ihren Putt vertrauen.

Par 3
Schwarz 185
Weiß 138
Gelb 120
Blau 108
Rot 96
HCP 13
Loch 15 Par 5 / 459 Meter

Sie sollten sich an dieses Loch vorsichtig heran tasten, wobei jedoch nicht gemeint ist, dass Sie Angst vor diesem Par-5 haben sollten. Falls Sie es vorsichtig wie ein Loch mit drei Schlägen anspielen, wobei Sie kurz auf dem Graben anlegen und weiter pitchen, sollte ein Par kein Problem darstellen.

Par 5
Schwarz 459
Weiß 459
Gelb 445
Blau 415
Rot 395
HCP 5
Loch 16 Par 3 / 129 Meter

Ein definitives Birdie-Loch, um die Zielgerade anzugehen. Obwohl Sie vom Tee aus nicht erkennen können, wie groß das Grün ist, fallen Ihnen die drei Bunker auf alle Fälle ins Auge. Das Loch ist sehr großzügig und nicht schwer zu schlagen, und zwar nicht einmal mit einem mittelgroßen Eisen vom hinteren Tee.

Par 3
Schwarz 129
Weiß 129
Gelb 109
Blau 101
Rot 93
HCP 17
Loch 17 Par 4 / 371 Meter

Das Tee in der Mitte des Fairways wirkt vielleicht einschüchternd, aber es stellt kein Problem dar, es zu durchspielen. Tatsächlich handelt es sich um eine gute Linie, die direkt vom Tee gespielt werden kann. Vertrauen Sie den Entfernungen, weil die beiden Bunker im kurzen Spiel Ihre Wahrnehmung täuschen können.

Par 4
Schwarz 371
Weiß 371
Gelb 355
Blau 326
Rot 306
HCP 3
Loch 18 Par 5 / 475 Meter

Ein zu knackendes letztes Loch, wo sich der Fairways zwischen Sand leicht wogt und leicht zu einem gut bewachten Grün ansteigt. Falls Sie dieses nicht mit zwei Schlägen erreichen können, nehmen Sie sich Zeit, um heraus zu arbeiten, welchen Weg Sie nehmen wollen, das zwei Fairwaybunker so platziert sind, dass Sie leicht überrascht werden können.

Par 5
Schwarz 475
Weiß 475
Gelb 451
Blau 407
Rot 377
HCP 15

GESCHICHTE DES TOUR COURSE

DIESE ETWAS KÜRZERE UND EINFACHER ZU BESPIELENDE ANLAGE WURDE EBENFALLS NACH DEN ENTWÜRFEN VON ÁNGEL GALLARDO UND NEIL COLES GESTALTET UND IM JAHR 2005 IN BETRIEB GENOMMEN.

Auf dem Tour Course, der sich inmitten von Seen und Kiefernhainen erstreckt, haben Spieler, die von der Schwierigkeit und den Präzisionsanforderungen des Stadium Course etwas überfordert sind, die Gelegenheit, ihr Talent auf einem Par-72-Golfplatz zu beweisen.


Der ebenfalls von Ángel Gallardo und Neil Coles entworfene Tour Course ist etwas kürzer und einfacher zu bespielen als der Stadium Course, stellt aber dennoch eine Herausforderung für Spieler aller Leistungsklassen dar. Die meisten Löcher dieses Platzes weisen breite Fairways und rund um die Grüns strategisch angelegte Bunker auf. Dort werden weniger perfekte Schläge nicht unbedingt streng bestraft.


Risikofreudige Spieler werden hier – insbesondere an den Par-5-Löchern – gefordert. Um voll auf ihre Kosten zu kommen, sollten die Spieler auf diesem einzigartigen Platz all ihre Fähigkeiten und sämtliche Schläger nutzen. In seiner Eigenschaft als Resident Course der PGA European Tour Qualifying School beweist dieser Platz sein hohes Niveau, was Schwierigkeit und Herausforderung anbelangt.

Regeln & Etiketten

  • Es wird von Golfern erwartet, dass Sie Sportsgeist zeigen und stets Rücksicht auf die Sicherheit und den Spielgenuss anderer nehmen, innerhalb des Golfplatzes und auf den benachbarten Grundstücken.
  • Alle Spieler sind dazu verpflichtet, ein offizielles Handicap-Zertifikat. Das maximal zulässige Handicap: Damen: 36, Herren: 28.
  • Jede Spielergruppe umfasst vier Spieler. Spieler, die für weniger als vier Personen buchen, werden mit einer anderen Gruppe zusammengelegt. Dabei liegt unser Augenmerk darauf, Spieler mit ähnlichem Handicap zu kombinieren.
  • Herren schlagen von gelben Tees ab, Damen von roten Tees. Spieler mit Handicap 5 oder geringer dürfen mit Zustimmung des Starters von Turnier Tees abschlagen. Zur Nutzung anderer Abschläge muss eine ausdrückliche Zustimmung der Geschäftsführung vorliegen.
  • Mit dem Ziel, allen Golfer ein angenehmes Erlebnis auf dem PGA Catalunya Golf and Wellness Golfplatz zu sichern, bitten wir Sie, das Spieltempo zu respektieren. Die maximal zulässige Spieldauer für 18 Löcher beträgt 4 Stunden und 30 Minuten.
  • Geeignete Golfkleidung ist unerlässlich. Jeans und ärmellose Hemden, Sportschuhe sowie Sandalen sind auf dem Golfplatz nicht gestattet. Der Club behält sich das Recht vor unpassend gekleidete Personen vom Platz und aus dem Clubhaus zu verweisen.
  • Spieler, die einen Golfwagen nutzen, sind verpflichtet, sich an die geltenden Regeln und Hinweisschilder zu halten.
  • Spieler, die sich den Regeln nicht fügen, werden gebeten, den Golfplatz zu verlassen. 10. Der Club haftet nicht für Verlust oder Schaden an Ihrem persönlichen Eigentum.

Dresscode

  • Nicht zugelassen: Strandbekleidung und ärmellose Tops, kragenlose Shirts, T-Shirts, Fußballshirts, Jeans und Combat Hosen, Sportschuhe, Sandalen oder andere Schuhe, die zum Golfen ungeeignet sind.
  • Gestattet sind: Hemden müssen entweder einen Kragen oder einen Rollkragen haben, Hemden müssen in die Hose gestrickt sein, Hosen und Shorts, es ist verpflichtend Socken zu tragen.

Verhalten auf dem Golfplatz

  • Etiquette: Es wird von Golfern erwartet, dass Sie Sportsgeist zeigen und stets Rücksicht auf die Sicherheit und den Spielgenuss anderer nehmen, innerhalb des Golfplatzes und auf den benachbarten Grundstücken.
  • Spielrhythmus: 2 Stunden und 15 Minuten ist die maximale Zeit, die für das Spielen von 9 Löchern gestattet ist.
  • Golfwagenverwendung: Golfwagen dürfen die Markierung der Fairways nicht überschreiten, es sei denn, es sollte an dem betreffenden Tag eine Ausnahme gemacht werden.
  • Spieler mit Handicap 5 oder geringer dürfen mit Zustimmung des Starters von Turnier-Tees abschlagen.
  • Den Instruktionen und Hinweisen des Starters und Marshalls ist stets Folge zu leisten.
Kontaktieren Sie uns
Name
Nachname
Email
Telefonnummer
Este sitio está protegido por reCAPTCHA y Google. Privacy Policy and Terms of Service apply.